Genie mit Ecken
und Kanten.

News/Blog

Das Radioteam mit Dr. Alfred Stöckli & Hanspeter Paoli

SRF Doppelpunkt zum Glarner Universalgenie

Am Dienstag, 18. September um 20 Uhr, widmet Schweizerradio SRF die fünfzigminütige Sendung „Doppelpunkt“ dem Glarner Universalgenie Fritz Zwicky. Der 1974 in Pasadena verstorbene Professor für Astrophysik, Galaxienforscher, Vater der Dunklen Materie, Raketeningenieur und vielseitige Wissenschaftler ist auf dem Friedhof in Mollis begraben. Sein Geburtstag jährt sich er heuer zum 120. Mal; aus diesem Anlass ist im Ortsmuseum Mollis eine Sonderausstellung mit vielen neuen, wissenschaftlich und persönlichen bedeutsamen Exponaten erstellt worden (und noch bis 16.Februar 2019 zu sehen).

Radiojournalistin Yvonn Scherrer hat sich im Sommer 2018 in Mollis auf die Spuren von Fritz Zwicky begeben und eine lebendige Reportage mit vielen interessanten O-Tönen – historischen und aktuellen – geschaffen. Eine spannende Annäherung an eine prägnante Persönlichkeit, der die Wissenschaft viele bis heute viele wegweisende Erkenntnisse verdankt.

zur Sendung

Sonnenbeobachtung fällt ins Wasser

Foto: Franco Joos

Die Sonnenbeobachtung am Samstag 25. August, im Garten vor dem Ortsmuseum Mollis, kann infolge schlechten Wetters nicht wie geplant stattfinden. Vielleicht ergibt sich was, ein kleines Team der Astronomischen Gesellschaft Graubünden ist vor Ort und die Ausstellung im Museum ist von 10–17 Uhr geöffnet.

Weitere Infos

Sonnenbeobachtung mit Spezialausrüstung

Foto: Franco Joos

Am Samstag 25. August, im Garten vor dem Ortsmuseum Mollis, kann man die Oberfläche unseres Zentralgestirns näher betrachten. Gratis und offen für alle Interessierten. Achtung, nur bei gutem Wetter, 10–14 Uhr. Die Ausstellung im Museum ist am selben Tag von 10–17 Uhr geöffnet.

Weitere Infos

Fritz Zwicky und die heutige Astrophysik

Fotos: Swantje Kammerecker

Die grossen Fragen der Kosmologie faszinierten das Publikum am Vortrag von Dr. Aurel Schneider in der Aula in Glarus.

Pressetext

Ausstellung feierlich eröffnet

Fotos: Swantje Kammerecker

Bericht Glarus24.ch

Nachthimmelbeobachtung

In der Sternwarte Mirasteilas, Falera, am Dienstag, 14. November 2018, organisiert durch die Astronomische Gesellschaft Graubünden.

Ausweichdatum: Dienstag, 20. November

Sternwarte Mirasteilas

Fritz Zwicky und die heutige Astrophysik

Dr. Aurel Schneider, Astrophysiker ETH Zürich referiert am 16. März 2018 in der Aula der KANTI Glarus zum Thema «Fritz Zwicky und die heutige Astrophysik».

Sonderausstellung

Am 14. Februar 2018 jährt sich Fritz Zwickys Geburtstag zum 120. Mal. Das Ortsmuseum Mollis würdigt dies mit einer Sonderausstellung über das Leben und Wirken des «Glarner Universalgenies». Begleitend dazu sind verschiedene Veranstaltungen in Planung.

Ausstellungs-Flyer